• Foto: Manfred Rauscher

Ferienprogramm

Auch 2017 bietet das Oberhausmuseum wieder in den Schulferien verschiedene Ferienprogramme für Kinder an.

Kinder am Burgtor

Pfingst-Ferienprogramm Juni 2017

Mittwoch, 7. und 14. Juni
"Tierischer Olymp - im Oberhausmuseum sind die Tiere ausgebrochen!"
Gemeinsam machen wir uns auf die Spurensuche. Wir entdecken witzige Hunde, riesige Pferde und bunte Vögel. Aber nicht nur im Museum, sondern auch in der Burg haben sie sich versteckt. Eine spielerische Museumstour mit anschließendem Workshop "Mein Lieblingstier aus Ton". 

  • jeweils 9 bis 12 Uhr
  • ab 7 Jahren
  • Voranmeldung erforderlich unter 0851/396 812
  • Kosten 6€ pro Teilnehmer
  •  

    Sommer-Ferienprogramm August und September 2017
    "Los geht's - auf die Burg"

    Alle Programme sind für Kinder ab 7 Jahren geeignet und kosten 6€ pro Teilnehmer. Eine Voranmeldung ist erforderlich.
    Anmeldung unter 0851/396 812.

    02. und 09. August, jeweils 10-13 Uhr
    Schreiber und Vergolder
    Wie war das eigentlich mit dem Schreiben im Mittelalter, so ganz ohne Computer? Eine spielerische Museumstour mit anschließendem Workshop. 

    16. und 23. August, jeweils 10-13 Uhr
    Burgenbauer und Werksgesellen
    Eine Burg wird gebaut - aber wie funktioniert das eigentlich? Eine spielerische Museumstour mit anschließendem Workshop.

    30. August und 6. September, jeweils 13-16 Uhr 
    Archäologen und Schatzgräber
    Wie kommt die antike Tonscherbe ins Museum? Was ein Archäologe macht, um das Leben in früheren Zeiten zu erforschen. Eine spielerische Museumstour mit anschließendem Workshop. 

     

    Sommer-Ferienprogramm für Gruppen

    Zusätzliche bietet das Oberhausmuseum in diesem Jahr spezielle Ferienprogramme für Kinder-Gruppen ab 15 Teilnehmer an.
    Die beiden Programme sind jeden Donnerstag in den Sommerferien buchbar, Dauer jeweils 13.30-16.30 Uhr. Sie sind für Kinder ab 7 Jahren geeignet und kosten 6€ pro Teilnehmer. Anmeldung unter 0851/396 812.

    „GPS-Schatzsuche in der Burg“
    Eine spannende Entdeckungstour durch das Burggelände, bei der knifflige Rätsel gelöst werden müssen, um einen geheimen Code zu knacken.

    „Zauberkraut und kleine Drachen“
    (in Kooperation mit Haus am Strom)
    Als Forscherteam begeben wir uns auf Zeitreise in die Vergangenheit und erkunden die Burg auf der Suche nach besonderen Pflanzen und Tieren.

    Zurück nach Oben