• Foto: Manfred Rauscher

26. Oktober 2017
Fachtagung Geflüchtete und Migration im Museum 
Theoretische Grundlagen und Beispiele aus der Museumsarbeit

Messe der MuseenAm 26. Oktober findet eine Fachtagung der Bayerischen Museumsakademie zum Thema „Geflüchtete und Migration im Museum“ im Oberhausmuseum statt.

Viele Menschen mit Fluchterfahrung sind in den letzten Jahren nach Deutschland gekommen. Durch spezielle Vermittlungsprogramme, wie sie auch das Oberhausmuseum anbietet, leisten Museen einen wertvollen Beitrag zur Integration. Besondere Fragestellungen zu den Voraussetzungen, der Sprache, der Methodik und Didaktik dieser museumspädagogischen Programme werden aufgezeigt. Praxisbeispiele aus dem Programm für Geflüchtete des Museumspädagogischen Zentrums, des Oberhausmuseums und Institutionen aus der Stadt Passau zeigen Erfahrungswerte im Umgang mit der Zielgruppe auf. Die gemeinsame Abschlussdiskussion bietet die Möglichkeit zum Austausch.

Die fächerübergreifende Fortbildungsveranstaltung richtet sich speziell an Lehrkräfte, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene dieser Zielgruppe unterrichten, z. B. in Übergangsklassen, Integrationskursen, Angeboten für Deutsch als Zweitsprache.Kookies

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter
www.bayerische-museumsakademie.de/de/veranstaltungen/detail/gefluechtete_migration.html.
Zusätzlich ist eine Anmeldung bei FIBS unter der Lehrgangsnummer E224-0/17/7.6 möglich.

Das detaillierte Programm finden Sie HIER

Zurück nach Oben