Kultur digital vermitteln
Chancen und Strategien für kleine und mittelgroße Kultureinrichtungen

15. November 2018

_V_Tagung Kultur digital vermitteln

Welche Möglichkeiten haben kleine und mittelgroße Kultureinrichtungen (Museen, Archive, Bibliotheken, Vereine, etc.) Kulturarbeit im digitalen Raum zu betreiben? Was ist heute sinnvoll, was ist notwendig? Wie viel Sichtbarkeit und Reichweite sind nötig um „relevant“ zu bleiben? Was kann ein kleiner Betrieb überhaupt leisten? Welche Ressourcen sind erforderlich und wo bieten sich digitale Partnerschaften an?

Diese Fragen und weitere Themen stehen im Fokus der Tagung "Kultur digital vermitteln" am 15.11.2018 im Oberhausmuseum. Mir Dr. Christian Gries, dem Leiter des Projekts "Digitale Strategien für Museen" der Landesstelle für nichtstaatliche Museen in Bayern und Christian Henner-Fehr, einem international tätigen Social Media-Experten aus Wien, stehen zwei spannende Keynote-Speaker am Programm. Ziel der Tagung ist nicht nur eine Vorstellung von „digitalen Strategien“, sondern auch der gemeinsame offene Austausch über aktuelle Fragen und Problemstellungen zu Website, Social Media und Digitalisierung. Zu diesem Zweck bietet die Tagung nicht nur Frontalvorträge und eine Podiumsdiskussion, sondern auch das Format eines „World-Cafés“ für den gemeinsamen Dialog.

Das Tagungs-Programm finden Sie HIER.

Die Anmeldung erfolgt über die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern. Das Anmeldeformular finden Sie HIER.

Veranstaltungsort:
Veste Oberhaus | Oberhausmuseum, Oberhaus 125, 94034 Passau 
Hinweise zur Anfahrt

Offizieller Hashtag zur Tagung:
#KulDig18

Eine Veranstaltung von:
Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern
Stadt Passau, Oberhausmuseum Passau
Bezirk Niederbayern / Referat Kultur und Heimatpflege
Zurück nach Oben