Historische Apotheke

Die Ausstattung der historischen Passauer Hofapotheke stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde dem Oberhausmuseum von der Apothekerfamilie gestiftet. Die Apotheke am Residenzplatz war einst für die medizinische Versorgung von Fürstbischof und Hof zuständig und wurde erstmals 1384 erwähnt. Ausgestellt ist auf der Veste Oberhaus die Offizin, der Geschäftsraum der Apotheke, mit Rezepturtisch und Vitrinenschränken, Waage und Dekoration – einem für mittelalterliche Apotheken typischen Krokodil. Das dazugehörige Laboratorium zeigt zahlreiche historische Werkzeuge zur Herstellung von Arzneimitteln, Salben und Tinkturen.

Bitte beachten Sie, dass die Ausstellung derzeit aus brandschutztechnischen Gründen geschlossen ist!

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.

  • Notwendig
  • Statistik
  • Komfort
  • Personalisierung