Hans Wimmer - Sammlung

Hans Wimmer - Sammlung 1

Ein besonderer Schatz im OberhausMuseum

Das OberhausMuseum beherbergt einen ganz besonderen Schatz: Die von Prof. Hans Wimmer (1907-1992) persönlich konzipierte und eingerichtete Plastiksammlung mit einem Querschnitt seines künstlerischen Lebenswerkes.

Wimmer gilt als exponierter "Schlussstein" der sogenannten Münchner Bildhauerschule, welche die Entwicklung der deutschen Plastik im 20. Jahrhundert maßgeblich beeinflusste. Der in Pfarrkirchen geborene Künstler mit dem "Faible für Pferde" war nicht nur der "beste Pferde-Bildhauer des Jahrhunderts" (Heinz Spielmann), er war europaweit mit Ausstellungen vertreten und hatte in Hamburg, Nürnberg und Düsseldorf Professuren an der Akademie der Bildenden Künste inne.

Hans Wimmer - Sammlung 2Eindrucksvolle Plastiken

Bewundern Sie die klassische Schönheit der lebensgroßen Plastik "Stehender Jüngling" und lassen Sie sich von der Anmut der zahlreichen Porträtbüsten bezaubern. Die umfangreiche Menagerie von Ziegen, Katzen, Kamelen und vor allem Pferden zeigt eindrücklich, wie Hans Wimmer durch akribische Beobachtung die natürlichen Verhaltensweisen und Bewegungsabläufe von Tieren studierte und das Charakteristische jeder Tierart gekonnt in seinen Plastiken einfing.

Zurück nach Oben